top of page
SEELENARCHÄOLOGIE

SEELENARCHÄOLOGIE

Emanuele Tozzoli

Soloausstellung

5. Juli 2024 bis 14. September 2024

ARTBASE Wiesbaden

Emanuele Tozzoli interessiert sich für die Freilegung der Schichten, die seit der Kindheit durch Erlebnisse, aber auch durch Hunderte, wenn nicht Tausende Jahre alte Geschichten und Mythen auf der Seele abgelegt wurden.


 Damit er im Schaffensprozess möglichst wenig von seinen eigenen Gedanken gesteuert wird, arbeitet Emanuele schnell und meist in einem Rutsch.

 Dies verleiht seinen Werken Kohärenz und rhythmische Geschlossenheit.

 Seine Zeichnungen und Skizzen verraten, wie lange und intensiv er sich im Vorfeld mit einem Thema auseinandergesetzt hat. Kein Motiv taucht in seinen Gemälden exakt gleich wieder auf, sondern jedes ist wie ein Mosaikstein auf dem Weg zu einer Annäherung an die unzähligen Aspekte der menschlichen Psyche.


 Sein künstlerisches Talent wurde früh erkannt: 2018, im Alter von 29 Jahren, unterzeichnete er einen Vertrag mit der Saphira and Ventura Gallery, New York City, NY

 Seit 2019 arbeitet er kontinuierlich mit artbase in Wiesbaden zusammen.

 Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen führten ihn bereits auf alle Kontinente.

Installationsaufnahmen

Ausgewählte Werke

bottom of page